Body Jewellry Schaumkoralle

Herkunft
Wurzel- oder Schaumkorallen sind in der Schmuckherstellung ein Ersatz für die Edelkoralle.
Wurzelkorallen sind eine eigenständige Korallenart - keine eigentliche Wurzel, sondern ein besonderer Korallenstrauch. Er wird manchmal verwechselt mit der Schaumkoralle.
Das sind diejenigen Teile der japanischen Momo-Koralle, die im Sand oder Schlick stecken und
den Übergang vom Korallenfuß zum festen Teil des Korallenstocks bilden.
Sie ist seit langem im Handel, ist schwerer als Wurzelkoralle und auch etwas teurer.
Beide Arten kommen in reichlicher Menge aus China und Japan in den Handel.
Sie sind wegen ihrer Größe und dem relativ geringen Gewicht sehr beliebt in der Schmuckherstellung.

Allgemeines
Die Schaumkoralle gilt in vielen Kulturen als Heilstein für Geist und Körper, sie soll vor Röteln und Infektionskrankheiten, sowie Bluterkrankungen bewahren.
Die Schaumkoralle gilt auch als Schutzstein bei Schwangerschaften,
sie soll das Liebesgefühl, sowie Freude und Lebenskraft stärken.

 
     
-