Body Jewellry Bioplast

Verwendung
Bioplast ist biokompatibel, d.h. es wird vom körpereigenen Gewebe vollständig toleriert.
Bioplast ist biegsam und passt sich Körperkonturen an.
Bioplast kann auf jede beliebige Länge gekürzt werden.
Ausserdem kann durch jede Stahl- oder Titankugel durch einfaches Aufschrauben ein Gewinde
erzeugt werden.
Bioplast verursacht beim Verheilungsprozess eines Piercings weniger
Schwellungen und Entzündungen als z.B. Titan.
Durch Bioplast verkürzt sich der Verheilungsprozess im Vergleich zu anderen Materialien.
Allergische Reaktionen auf Bioplast sind derzeit unbekannt.
Bioplast kann autoklaviert werden.(- 121°c)
Bioplast ist in vielen trendigen Farben erhältlich
und kann mit Chirurgenstahl, Titan, Silber oder Gold kombiniert werden.
Derzeit ist Bioplast das geeigneteste Material zum Ersteinsatz von Körperschmuck.
 
     
-